Speedtest - Internet-Geschwindigkeit messen

Die Datengeschwindigkeit der Internetverbindung am Smartphone, Notebook oder PC kann mit dem Speedtest gemessen werden. Prüfen Sie, wie viele Mbit/s Ihr Wlan oder mobiles Internet erreicht.


Netzausfall.at

Download

0:00 ms

Upload

0:00 ms

Ping

0:00 ms

Jitter

0:00 ms

Speedtest starten

Sie können die ungefähre Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ermitteln, indem Sie einen Geschwindigkeitstest (Speedtest) durchführen, bei dem ein Bericht über die Download- und Upload-Geschwindigkeit Ihres Internets erstellt wird. Es gibt im Netz verschiedene Möglichkeiten, Ihre Internetgeschwindigkeit zu testen. Bei Anbietern, wie Speedmeter, können Sie kostenfrei Ihre Internetgeschwindigkeit testen lassen.

Bei dem Test wird Ihr Internet analysiert und ein Bericht erstellt. In diesem Bericht finden Sie die genauen Geschwindigkeiten und Gründe, warum Ihrer Internetgeschwindigkeit möglicherweise zu langsam ist.

Funktionsweise des Geschwindigkeitstests

Ein Internet Speed Test misst die Geschwindigkeit Ihres Internets. Hierfür werden verschiedene Fetures und Tools genutzt, um die Geschwindigkeit ausführlich belegen und analysieren zu können. Ihr PC / Laptop oder Smartphone muss dafür mit dem Internet verbunden sein. Dann können Sie den Test starten. Über das Programm wird eine Verbindung zu Ihrem Internet-Server aufgebaut.

Testergebnisse

Die Testergebnisse für Ihr Breitband- oder Drahtlosnetzwerk sind in vier Teile unterteilt: Download- und Uploadzeiten, Verbindungen und Pingen. Der Download-Wert gibt an, wie viele Daten Ihre WLAN- oder Breitbandverbindung vom World Wide Web auf Ihren Computer übertragen kann. Der Upload-Wert gibt an, wie schnell Sie Dateien von Ihrem Computer übertragen können. Dies ist wichtig, wenn Sie regelmäßig Cloud-Dienste zum Speichern von Dateien verwenden. Der Test zeigt Ihnen, wie viele Verbindungen gleichzeitig möglich sind. Je höher der Wert, desto besser. Pings beziehen sich auf die Antwortverzögerung, die für Gamer besonders interessant ist. Hier sind niedrigere Werte vorzuziehen.

Wie wird die Internetgeschwindigkeit gemessen?

Unter Internetgeschwindigkeit versteht man die Geschwindigkeit, mit der Daten oder Inhalte aus dem World Wide Web auf Ihren Heimcomputer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone übertragen werden. Die Geschwindigkeit dieser Daten wird in Mbit / s gemessen. Ein Megabit entspricht 1.024 Kilobit. Diese Konvertierung bedeutet, dass 1,0 Mbit / s mehr als 1.000 Mal schneller als 1,0 Kbit / s ist.

Der Unterschied zwischen Download- und Upload-Geschwindigkeit lässt sich folgendermaßen erklären:

Die Download-Geschwindigkeit bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der digitale Daten aus dem Internet auf Ihren Computer übertragen werden, während die Upload-Geschwindigkeit die Geschwindigkeit ist, mit der Online-Daten von Ihrem Computer auf das Internet übertragen werden Internet.

Breitband-Internet kann von Kabelnetzbetreibern, Telefongesellschaften oder Hochgeschwindigkeits-Internetdienstanbietern bereitgestellt werden. Breitbandinternet ist eine der schnellsten Internetoptionen, die derzeit landesweit verfügbar sind. Diese spezielle Art der Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung verwendet mehrere Datenkanäle, um große Mengen an Informationen an und von Internetbenutzern zu senden.

Welche Faktoren beeinflussen die Internetgeschwindigkeit?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die sich auf die Internetgeschwindigkeit oder Ihre Internetverbindung auswirken können. Die Art der Internetverbindung, die Sie derzeit verwenden, spielt möglicherweise eine Rolle bei der Internetgeschwindigkeit. Beispiele für Internetverbindungen sind 3G Wireless oder 4G Wireless, Mobile, Hotspots, Modem oder DFÜ, Breitband, DSL (Digital Subscriber Line), Kabel, Satellit, ISDN (Integrated Services Digital Network) und mehr.

Manchmal können sich die Funktionen einer Website oder eines Internet-Netzwerks auf die Geschwindigkeit auswirken, indem das Limit begrenzt wird, das Internet-Benutzer zum Herunterladen, Hochladen oder Streamen von Daten verwenden können. Stark frequentierte Websites können dazu führen, dass Ihre Internetverbindung beim Besuch dieser bestimmten Domain langsamer wird. Wenn in einem Netzwerk eines Drittanbieters solche Einschränkungen für die Internetgeschwindigkeit bestehen, können Sie möglicherweise keine Inhalte mit der höchsten Internetgeschwindigkeit herunterladen oder hochladen.

Darüber hinaus muss Ihr Heimcomputer, Laptop, Tablet oder Smartphone die Mindestsystemanforderungen eines Hochgeschwindigkeits-Internetdienstanbieters erfüllen. Die Internetgeschwindigkeiten können je nach Konfiguration und Leistung von Computern, Hardware, Software, Anwendungen und anderen Gerätesystemen variieren. Wenn Sie mehrere Geräte über dasselbe Heimnetzwerk betreiben, steigt der Bedarf an Ihrem Heim-Internet-System und es kann zu Beeinträchtigungen der Internetgeschwindigkeit oder der Internetverbindung kommen.

Verbindungstyp

Der Verbindungstyp spielt eine große Rolle bei der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung.

Überlastung

Ihr Internet kann überlastet sein. Je mehr Websites Sie geöffnet und damit Daten gesendet haben, desto höher ist die Auslastung Ihrer Verbindung. Irgendwann ist das Maximum erreicht. Jetzt verlangsamt sich Ihre Internetgeschwindigkeit, weil die Leitung überlastet ist.

Eine Überlastung tritt normalerweise zu Spitzenzeiten auf, beispielsweise wenn viele Menschen sich zeitgleich im Internet anmelden. Ein weiterer Grund wäre ein überlastetes Heimnetzwerk, wenn mehrere Personen gleichzeitig im Internet surfen.

Defekte: alte Kabel, Anschlüsse oder Geräte

Wenn Sie veraltete Geräte haben oder Ihr Gerät nicht optimal konfiguriert ist, kann dies den Empfang Ihrer Daten verlangsamen.

Entfernung zum Server

Je weiter Sie von Ihrem ISP (Hub) entfernt sind, desto länger dauert die Übertragung der Daten aus dem Internet auf Ihren Computer.

Was ist eine gute Internetgeschwindigkeit?

Bevor Sie die für Sie beste Internetgeschwindigkeit ermitteln, stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Warum nutzen Sie das Internet?
  • Was sind die beabsichtigten Gründe für Ihre stündliche, tägliche oder monatliche Internetnutzung?
  • Streamen Sie hochauflösende Videos oder laden Sie hochauflösende Fotos herunter?
  • Möchten Sie lieber mit Freunden chatten, soziale Netzwerke nutzen oder ungezwungen im Internet surfen?

Unabhängig von den Aktivitäten wird empfohlen, einen Internet-Plan oder -Dienst zu verfolgen, der Ihre individuellen Bedürfnisse erfolgreich erfüllt. Für bestimmte Haushalts- und Geräte oder mobile Anwendungen ist möglicherweise ein Hochgeschwindigkeitsinternet erforderlich, um die beste Leistung zu erzielen. Vielleicht möchten Sie konstant hohe Geschwindigkeiten, auch in Spitzenzeiten der Internetnutzung. Berücksichtigen Sie all diese Faktoren bei der Auswahl eines Internet-Serviceplans.


Alle Informationen zu Störungen oder Netzausfällen beruhen auf Angaben und Meldungen unserer User.